GINKO - Gesetzeswirkungen bei der beruflichen Integration schwerhöriger, ertaubter und gehörloser Menschen durch Kommunikation und Organisation

Inhalt verfügbar als:
Text

Hauptmenü:

Untermenü:


Inhalt:

Willkommen bei GINKO!

Sie sind gehörlos, schwerhörig oder ertaubt? Oder Sie interessieren sich für Menschen mit Hörschädigung?
Das Thema „Teilhabe am Arbeitsleben“ interessiert Sie ganz besonders?

Dann sind Sie hier richtig!

Im GINKO-Projekt wurden bundesweit über 5 000 hörgeschädigte Menschen befragt zur Situation am Arbeitsplatz und zu den Gesetzen für schwerbehinderte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Fakten und Informationen der GINKO-Befragung finden Sie auf diesen Webseiten.

Ginko ist ein gemeinsames Projekt der FST, des Deutschen Schwerhörigenbundes und des Deutschen Gehörlosen-Bundes.

Alle Inhalte gibt es:

als Text
in Deutscher Gebärdensprache in Lautsprachbegleitenden Gebärden

Die GINKO-Webseiten entsprechen internationalen Standards. Sie wurden textoptimiert und sind BITV-konform barrierefrei.

 

Fussleiste: