GINKO - Gesetzeswirkungen bei der beruflichen Integration schwerhöriger, ertaubter und gehörloser Menschen durch Kommunikation und Organisation

Inhalt verfügbar als:
Text

Hauptmenü:

Untermenü:


Inhalt:

Einflussfaktoren

GINKO-Frage

Welche Faktoren haben einen Einfluss darauf, ob jemand eine Arbeitsassistenz bekommt?

Folgende Faktoren erhöhen die Wahrscheinlichkeit, eine Arbeitsassistenz zu bekommen (vgl. Tabelle):

  • Grad der Hörschädigung „ertaubt“ oder „gehörlos“
  • Alter unter 50 Jahre
  • Stellung im Beruf „Selbständiger“
  • Art des Arbeitgebers „öffentlich“ oder „Integrationsfirma“
  • Informationen durch das Integrationsamt erhalten
  • Hohe Gesetzeskenntnis

Für GINKO waren die Faktoren „Gesetzeskenntnisse“ und „Übermittlung rechtlicher Informationen durch die Integrationsämter“ besonders wichtig.
Die Berechnung zeigt: Beide Faktoren erhöhen die Chance, eine Arbeitsassistenz zu bekommen.

Arbeitsassistenz - Informationswege:

„Die DSB-Fortbildungen zu den Gesetzen sind der Grundstein für mein Wissen.”

Grafiken und Diagramme:

Zusammenfassung: Endmodell der multiplen logistischen Regression

Abbildung 1:
Zusammenfassung: Endmodell der multiplen logistischen Regression


Fussleiste: