GINKO - Gesetzeswirkungen bei der beruflichen Integration schwerhöriger, ertaubter und gehörloser Menschen durch Kommunikation und Organisation

Inhalt verfügbar als:
Text

Hauptmenü:

Untermenü:


Inhalt:

Projekt-Partner

GINKO ist ein gemeinsames Projekt der Verbände

     Deutscher Gehörlosen-Bund (DGB) e.V,
     Deutscher Schwerhörigenbund (DSB) e.V.

und der

     Forschungsstelle zur Rehabilitation von Menschen mit kommunikativer
     Behinderung (FST) e. V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

GINKO wird unterstützt von

     der Bundesarbeitsgemeinschaft Hörbehinderter Studenten und Absolventen (BHSA) e. V.

und

     der Deutschen Cochlear Implant Gesellschaft (DCIG) e.V.

GINKO wird gefördert vom

     Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).


Fussleiste: